Titelaufnahme

Titel
Abgabenbetrug im Zusammenhang mit Treibstoff
VerfasserKoppensteiner, Martin
GutachterSchellmann, Gottfried ; Fuchs, Hubert
Erschienen2017
Umfangxi, 102 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Datum der AbgabeMai 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Abgabenbetrug / Abgabenhinterziehung / Haftung / Kombinierte Nomenklatur / Kraftstoff / Mineralöl / Mineralölsteuer / Selbstbemessungsabgaben / Sicherstellungsauftrag / Verbrauchsteuern
Schlagwörter (EN)tax fraud / tax evasion / liability / combined nomenclature / fuel / mineral oil / fuel tax / himself calculations tax / securing assessment / excise duties
Schlagwörter (GND)Verbrauchsteuer / Binnenmarkt / Finanzstrafrecht
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-194 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Abgabenbetrug im Zusammenhang mit Treibstoff [0.91 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit Verbrauchsteuern, insbesondere der Mineralölsteuer. Der Anreiz für diese Arbeit war zum einen die Problematik im Bereich der Verbrauchsteuern im Binnenmarkt aufzuzeigen und zum anderen Maßnahmen hinsichtlich der Abgabenfestsetzung und der Einhebung zur Sicherung des Abgabenanspruches aufzuzeigen, sowie einen Überblick zu den finanzstrafrechtlichen Tatbeständen der Abgabenhinterziehung und des Abgabenbetrugs zu geben.

Im ersten Teil wird ein Überblick über die historische Entwicklung der Verbrauchsteuern in Österreich bis hin zum Beitritt zur Europäischen Union und die Umsetzung des europäischen Verbrauchsteuerrechts behandelt. Im zweiten Teil werden verschiedene Betrugsszenarien im Bereich der Verbrauchsteuern ausführlich beschrieben und erörtert und im letzten Teil werden die bescheidmäßige Festsetzung von Verbrauchsteuern, sowie Haftungstatbestände, Sicherstellungsverfahren und finanzstrafrechtliche Aspekte erarbeitet und die Schlussfolgerungen dieser Arbeit ausführlich aufgezeigt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with consumption taxes, in particular the mineral oil tax. The incentive for this document was, on the one hand, to highlight the problems in the area of excise duties in the internal market and, on the second hand, to provide measures with regard to the levying of taxes and charges for securing the tax claim and provide an overview of the fiscal crimes of tax evasion and tax fraud.

The first part presents an overview of the historical development of excise duties in Austria up to accession to the European Union and the implementation of the European excise duty law. In the second part, a number of different fraud scenarios in the area of excise duties are described and discussed in detail. In the last part will be the tax assessment of excise duties, the liability, procedures for the safeguarding of the tax and criminal aspects are elaborated.