Titelaufnahme

Titel
Internationale Maßnahmen gegen Steuerflucht und Steueroasen
VerfasserRaschel, Nina
GutachterHack, Doris ; Schwaiger, Martin
Erschienen2017
Umfangvii, 93 Blatt : Illustrationen
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Datum der AbgabeMai 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Anti-Missbrauchs-Richtlinie / Automatischer Informationsaustausch / BEPS / Country-by-country reporting / DBA / Multilaterales Instrument / OECD / Offshore
Schlagwörter (EN)Profit Shifting / Country-by-country reporting / OECD / BEPS / Tax Havens / Tax Evasion
Schlagwörter (GND)Steuerflucht / Steueroase
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-144 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Internationale Maßnahmen gegen Steuerflucht und Steueroasen [1.25 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Nutzung von Steueroasen zur Steuervermeidung und hinterziehung und internationalen Maßnahmen zur Bekämpfung von Steueroasen. Besonderes Augenmerk liegt auf den ökonomischen Auswirkungen, die Gewinnverschiebungen in eine Steueroase mit sich bringen. Ein konkretes Beispiel wird anhand des Konzerns „Google“ dargelegt. In dieser Arbeit sollen die gesetzten Maßnahmen gegen Gewinnverschiebungen in Steueroasen, die sich nach „EU-Maßnahmen“, „OECD-Maßnahmen“ und „internationale Maßnahmen“ gliedern lassen, auf ihre Wirksamkeit und ihre Umsetzung analysiert werden. Analysiert wird hierbei vor allem das von der OECD initiierte BEPS-Projekt. Die zentrale Fragestellung in dieser Arbeit ist, wie die gesetzten Maßnahmen gegen Gewinnverschiebungen in Steueroasen bewertet werden können.

Das Ergebnis der Untersuchung ist, dass die Umsetzung der Maßnahmen sehr stark von der Dringlichkeit der einzelnen Länder abhängt und für viele wesentliche Probleme der Staaten noch kein Lösungsansatz gefunden werden konnte.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the use and the characteristics of tax havens and the motive of tax evasion. The economic impacts of profit shifting to tax havens will be analysed based on a practical example, known as the “Google case”. The aim is to illustrate the measures against profit shifting, which can be classified as “EU-measures”, “OECD-measures” and “international-measures”. A focus point of the master thesis is the OECD “BEPS-Actionplan”. The central question is how the implemented measures against profit shifting to tax havens can be evaluated.

The implementation of measures against tax evasion depends on the political willingness of the countries involved. Moreover, for some taxation problems, like the e-commerce, solutions are still pending.