Titelaufnahme

Titel
Entrepreneurship und Menschen mit Behinderung
VerfasserDirnbacher, Tanja
GutachterStepanek, Peter
Erschienen2017
Umfang102 Seiten
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Datum der AbgabeApril 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Entrepreneurship / Unternehmensgründung / Menschen mit Behinderung / Behinderung
Schlagwörter (EN)Entrepreneurship / Business Start-up / People with Disabilities / Disability
Schlagwörter (GND)Entrepreneurship / Behinderung / Unternehmensgründung
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-333 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entrepreneurship und Menschen mit Behinderung [0.93 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Entrepreneurship und Menschen mit Behinderung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Situation von Menschen mit Behinderung, die ein Unternehmen im Sinne eines Entrepreneurship gründen, und geht der Frage nach, welchen besonderen Herausforderungen sich Menschen mit Behinderung im Prozess der Umsetzung eines Entrepreneurship gegenübersehen. Anhand der Analyse von Fachliteratur und qualitativen Interviews mit GründerInnen mit Behinderung und GründungsberaterInnen wird dargestellt, wie Menschen mit Behinderung die Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung erfüllen und mit welchen Strategien sie Schwierigkeiten beim Gründungsprozess begegnen. Darüber hinaus wird die Bedeutung von Behinderung für den Prozess der Unternehmensgründung hinsichtlich der Fremd- und Eigenwahrnehmung als UnternehmerIn mit Behinderung wie auch als Quelle der Generierung von innovativen unternehmerischen Gelegenheiten untersucht. Basierend auf den Forschungsergebnissen wird der Bedarf von unterstützenden Maßnahmen für GründerInnen mit Behinderung mit dem Ziel der Gleichstellung mit GründerInnen ohne Behinderung aufgezeigt.

Zusammenfassung (Englisch)

Entrepreneurship and People with Disabilities

This thesis deals with the situation of people with disabilities who are establishing their own business in terms of an entrepreneurial venture and investigates the particular challenges people with disabilities are facing during the process of setting up their entrepreneurship. Through analysis of existing literature and qualitative interviews conducted with company founders with disabilities as well as advisors working in the field of founding consultation, it describes how people with disabilities meet the conditions required for establishing a business and which strategies they use when encountering difficulties in the process. Furthermore, this thesis discusses the significance of disability for the process of setting up a business with regards to external and self-perception as well as to acting as a source for generating innovative entrepreneurial opportunity and, building on its findings, identifies the need for supporting measures for business founders with disabilities to achieve the objective of equality.