Titelaufnahme

Titel
Einfluss des Requirements Engineering auf Projekte der Sicherheitstechnik / vorgelegt von: Markus Aubrunner
VerfasserAubrunner, Markus
Betreuer / BetreuerinMach, Engelbert ; Paulis, Herbert
Erschienen2017
Umfangvii, 68 Blatt : Illustrationen
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Datum der AbgabeMai 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Anforderungen / Requirements Engineering / Sicherheitstechnik
Schlagwörter (EN)Requirements / Requirements engineering / Safety technology
Schlagwörter (GND)Sicherheitstechnik / Requirements engineering
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-490 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Einfluss des Requirements Engineering auf Projekte der Sicherheitstechnik [0.92 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch den Fortschritt der Technologie aber auch durch die laufende Modernisierung der Arbeitswelt verändern sich Risiken regelmäßig, welche mit der konstanten Weiterentwicklung der Sicherheitstechnik kompensiert werden. Um die Sicherheitstechnik wirtschaftlich weiterzuentwickeln und dadurch auf dem globalen Markt langfristig und erfolgreich reüssieren zu können bedarf es Anforderungen.

Anforderungen sind die Grundlage jedes Projektes und jeder Neuentwicklung. Keine, schlechte oder unzureichende Anforderungen gefährden auf vielen Ebenen eine Entwicklung oder ein Projekt. Die erfolgreiche Planung und Durchführung von sicherheitstechnischen Projekten braucht daher umfangreiche Anforderungsdefinitionen. Hierfür liefert das Requirements Engineering systematische und standardisierte Prozesse und Methoden, um das Projektmanagement für Projekte und Entwicklungen effizienter zu gestalten. Hierbei umfasst das Requirements Engineering das Ermitteln, Dokumentieren, Prüfen, Abstimmen und Verwalten aller Eigenschaften und Rahmenbedingungen eines zu entwickelten Projektes oder Systems, die über seinen gesamten Lebenszyklus gewünscht werden bzw. relevant sind.

Um den, hinsichtlich Qualität und Quantität, komplexer werdenden Anforderungen einer Entwicklung, oder eines Projektes im speziellen Bereich der Sicherheitstechnik gerecht zu werden, ist es zwingend erforderlich, die etablierten Standards des Requirements Engineering bestmöglich in der Planung und Durchführung zu integrieren und umzusetzen. Diese Arbeit soll die Relevanz des systematischen Requirements Engineering für die spezielle Branche der Sicherheitstechnik erforschen, als auch die Relevanz eines technischen Kundendienstes im Bereich der Sicherheitstechnik im Anforderungsprozess erläutern.

Zusammenfassung (Englisch)

The progress of technology and the ongoing modernization of the risks in the working world, which are compensated by the constant advancement of safety technology, are constantly changing. In order to be able to continuously develop safety technology economically and thus to succeed in the global market for the longterm, requirements must be defined.

Requirements are the basis of every project and new development. None, bad or inadequate requirements endanger a development or a project on many levels.

Therefore, the successful planning and the implementation of safety engineering projects needs comprehensive requirement definitions.

For this purpose, requirements engineering provides systematic and standardized processes and methods to make project management for developments more efficient. It involves the determination, documentation, verification, coordination and the management of all the characteristics and framework conditions for the developed project or system, that are wanted throughout the system's or project's entire life cycle.

In order to meet the requirements in the field of safety technology, which are getting more complex in terms of quality and quantity, it is necessary to integrate established requirement engineering standards as far as possible into the project's or system's planning and realization.

This thesis aims to investigate the relevance of systematic requirements engineering for the specific sector of safety engineering, as well as the relevance of a technical customer service in the requirements process in the field of safety engineering.