Bibliographic Metadata

Title
Anforderungskatalog für einen Handschuh mit : Drucksensoren
Additional Titles
Catalogue of requirements for a glove with integratedpressure sensors
AuthorLehner, Carina
Thesis advisorRettinger, Lena ; Paulis, Herbert
Published2017
Descriptionvii, 72 Blatt
Institutional NoteWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Annotation
vorgelegt von: Carina Lehner
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Date of SubmissionOctober 2017
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Handschuh / Drucksensor / Kraftdosierung / Rehabilitation / Visuelles Feedback
Keywords (EN)Sensor glove / Pressure sensor / Force sensor / Grip force / Rehabilitation / Visuell feedback
Keywords (GND)Drucksensor / Hand / Muskelkraft
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-1255 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Anforderungskatalog für einen Handschuh mit [3.22 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Einleitung: Die Hand ist im sensorischen und motorischen Kortex stark vertreten.

Wenn eine Schädigung in diesem Bereich auftritt besteht die Gefahr einer daraus

resultierenden, fehlenden taktilen Sensibilität, wodurch auch die Kraftdosierung beeinträchtigt

werden kann. Ziel dieser Arbeit ist es die Anforderungen an einen Handschuh,

der zum Training der Kraftdosierung in der Therapie eingesetzt werden kann, zu

ermitteln. Dieser soll über Sensoren verfügen, welche den aufgebrachten Druck der

Hand auf ein Objekt messen, auf einem Display ausgeben und dadurch ein visuelles

Feedback über den Druck geben.

Methode: Zur Beantwortung der Forschungsfrage wurde eine Mixed-Method, welche

in Form eines Scoping-Reviews und einer Fokusgruppe durchgeführt wurde, gewählt.

So konnten Ergebnisse aus 22 Studien gewonnen werden, welche im Rahmen einer

Fokusgruppe diskutiert wurden, mit dem Ziel, dass die TeilnehmerInnen die finalen

Anforderungen an die einzelnen Komponenten des Handschuhs festlegen.

Ergebnisse: Durch die zwei angewendeten Methoden konnten folgende Anforderungen

formuliert werden. Das Material des Handschuhs muss atmungsaktiv und bestenfalls

durch eine Wischdesinfektion zu reinigen sein. Die Sensoren, welche den Druck messen,

müssen ins Material eingearbeitet werden, ebenso wie die Kabel, welche zum Mikrocontroller

führen. Zusätzlich müssen beide Komponenten dünn und flexibel sein um die

Handfunktion nicht zu beeinträchtigen. Der ermittelte Wert soll über ein Bluetooth-

Modul vom Mikrocontroller an das Ausgabedisplay, welches in Form einer Armbanduhr

realisiert werden soll, übermittelt werden.

Conclusio: Zusammenfassend konnten aus den Ergebnissen drei wichtige Voraussetzungen

an das Produkt herausgefiltert werden. Eine rasche Desinfektion, das problemlose

Anlegen und eine einfache Handhabung des Handschuhs sind demnach die Grundvoraussetzungen

an den Handschuh, damit dieser in der Therapie auch eingesetzt

werden würde.

Wörter: 257

Abstract (English)

Introduction: The hand is strongly represented in the sensory and motor cortex. If a

damage occurs in this area, there is a risk of a resulting absence of the tactile sensitivity,

which can also affect the grip force control. The aim of this paper is to determine the

requirements for a glove, which can be used for the training of the grip force control

in therapy. The glove should have included sensors measuring the force applied to an

object and display the measured data in order to give visuell feedback.

Method: As a means to answer the research question, a mixed method, which was

conducted in the form of a scoping review and a focus group, was chosen. With the aim

of defining the final requirements for the individual components of the glove, results

from 22 studies were discussed in a focus group.

Results: The following requirements were identified using the two methods. The

material of the glove must be breathable and at best cleanable with a wiping disinfectant.

The sensors that measure the pressure as well as the cables that lead to the

microcontroller must be incorporated in the material. In addition, both components

must be thin and flexible in order not to impair the hand function. The measured

value should be transmitted via Bluetooth from the microcontroller to the display.

This output unit should have the form of a watch.

Conclusion: In summary, three important requirements for the product could be

identified within the results. Rapid disinfection, simple application as well as easy

handling of the glove are the basic requirements for the usage in therapy.

Words: 268

Stats
The PDF-Document has been downloaded 24 times.
License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License