Titelaufnahme

Titel
Projektmanagement im Nonprofit Bereich. : Vorgehensweisen, Methoden und Herausforderungen bei der Implementierung sozialer Projekte. / vorgelegt von: Alexandra Humer
Weitere Titel
Project Management in nonprofit sector. Procedure, Methods and challenges in implementing social projects.
AutorInnenHumer, Alexandra
GutachterStepanek, Peter
Erschienen2017
Umfangxvii, 102 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Datum der AbgabeAugust 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Nonprofit-Management / Ökonomisierung / Professionalisierung / Projektmanagement / soziales Projektmanagement / Soziale Projekte
Schlagwörter (EN)nonprofit management / economisation / professionalization / project management / social project management / social projects
Schlagwörter (GND)Projektmanagement / Nonprofit-Bereich
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-1410 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Projektmanagement im Nonprofit Bereich. [1.5 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Masterarbeit mit dem Titel „Projektmanagement im Nonprofit Bereich. Vorgehensweisen, Methoden und Herausforderungen bei der Implementierung sozialer Projekte“ beschäftigt sich mit der Planung und Umsetzung sozialer Projekte in der Praxis und analysiert inwieweit Vorgaben und Standards die Prozesse der Projektplanung, -umsetzung sowie den Abschluss bestimmen.

Als theoretische Basis dient die klassische Projektmanagementtheorie. Obwohl das (systemische) Projektmanagement eher im technischen und wirtschaftlichen Bereich anzusiedeln ist, wird dieses mittlerweile auch im Nonprofit Bereich verstärkt eingesetzt. Dies ist nicht zuletzt auf die zunehmende Professionalisierung und Ökonomisierung des sozialen Sektors zurückzuführen.

Im Rahmen einer qualitativen Analyse werden MitarbeiterInnen von drei etablierten sozialen Organisationen in Wien interviewt und im Zuge dessen untersucht wie und nach welchen Standards diese bei der Planung, Implementierung und dem Abschluss sozialer Projekte vorgehen. Die Ergebnisse werden durch ExpertInneninterviews mit Fachpersonen des Projektmanagements im Nonprofit Bereich untermauert.

Die Zusammenführung von Theorie und Empirie zeigt schließlich, dass Elemente des klassischen Projektmanagements auch in der Praxis der untersuchten sozialen Organisationen verwendet werden. Je nach Ausbildungs- und Erfahrungshintergrund der Projektdurchführenden wird Projektmanagement aber oft intuitiv eingesetzt. Zudem wird dieses an die jeweiligen Projekte, deren Kontext und Art angepasst und dementsprechend für den sozialen Bereich adaptiert. Die Forschung ergab außerdem, dass Vorgaben und Richtlinien fördergebender Institutionen einen wesentlichen Einfluss auf den Einsatz von Projektmanagementmethoden im sozialen Bereich haben. Dies liegt insbesondere in der Abhängigkeit vieler sozialer Organisationen von institutionellen FördergeberInnen begründet.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis titled “Project Management in nonprofit sector. Procedure, Methods and challenges in implementing social projects” aims to show how social projects are planned and implemented in practice. Additionally it is analysed if and how standards and principles influence the processes of planning, implementation and closing.

As a theoretical basis the classical project management theory is utilized. Although project management was originally used in technical and economic fields, it is increasingly applied in the social sector nowadays. This mainly results in recent professionalization and economisation trends of social organisations.

Within the empiric study qualitative interviews with emloyees of three social organisations in Vienna and two experts in project management of social projects are conducted. They are questioned how they plan, implement and complete social projects in their daily work. The aim is to find out what standards and regulations determine their practical work.

Hence the results of theory and empirical data show that elements of classical project management are also utilized in practice of the analysed social organisations and are considered as useful tools and instruments. Moreover educational background and experiences have an impact on applying project management. However project management methods and tools have to be adopted to the social field and especially to the project context and type. Furthermore standards, guidelines and principles of institutional donors are identified as main reasons for using the project management approach in social contexts. This is due to the dependency of most social organisations on institutional financing.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 51 mal heruntergeladen.