Titelaufnahme

Titel
Employability im Berufsfeld der Sozialen Arbeit. : Eine quantitative Gegenüberstellung der im Studiengang Soziale Arbeit vermittelten Kompetenzen und den Anforderungen des österreichischen Arbeitsmarktes für Soziale Arbeit. / vorgelegt von: Sandro Seitz
Weitere Titel
Employability in the field of social workA quantitative comparison of the competencies in the study program of social work and the requirements of the Austrian labor market for social work.
AutorInnenSeitz, Sandro
GutachterKäfer-Schmid, Gerald
Erschienen2017
Umfangv, 100 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Datum der AbgabeAugust 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Arbeitsmarkt / Beschäftigungsfähigkeit / Bologna Prozess / ECTS Punkte / Employability / Kompetenzen / Studium Soziale Arbeit
Schlagwörter (EN)Labour Market / Employability / Bologna Process / ECTS Credits / Skills / Bachelor Programme Social Work
Schlagwörter (GND)Arbeitsmarkt / Beschäftigungsfähigkeit / Sozialarbeit
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-1368 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Employability im Berufsfeld der Sozialen Arbeit. [2.71 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Employability (Beschäftigungsfähigkeit) unter dem Aspekt des österreichischen Arbeitsmarktes für Soziale Arbeit und dem Bachelor Studium Soziale Arbeit am Fachhochschul- Campus Wien. Dabei wird der Begriff der Employability zunächst aus einer gesellschaftlichen-, fachliterarischen-, internationalen- und nationalen- Ebene konstruiert und definiert. Diese Auseinandersetzung findet vor dem Hintergrund des Bologna Prozesses und der damit einhergehenden Reformen statt.

Im praktischen Teil wird anhand einer quantitativen Erhebung von Stellenanzeigen, der Fokus auf den Arbeitsmarkt für Sozialarbeit und Sozialarbeiterinnen in Österreich gelegt. Aufgrund der daraus gewonnenen Erkenntnisse werden Kategorien gebildet, welche in einem weiteren Schritt mit dem Studienplan des Bachelor Studiums Soziale Arbeit am Fachhochschul-Campus Wien in Relation gesetzt werden, um hier Überschneidungspunkte identifizieren und benennen zu können und oder etwaige Anpassungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the topic of employability in regard to the Austrian labor market for social work and the bachelor's degree in social work at the Fachhochschul-Campus Vienna. The concept of employability is first constructed and defined from a social, professional, international and national perspective. This debate takes place under the background of the Bologna process and the reforms that accompanies it.

The practical part of this thesis places the focus on a quantitative survey of job advertisements for social workers. Based on these findings, categories were formed, which were compared in a further step with the study plan of the bachelor s program for Social Work at the Fachhochschul-Campus Vienna, in order to be able to recognize and name intersections here, or to point out possible possibilities for adaptation of the study plan.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 37 mal heruntergeladen.
Lizenz
CC-BY-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz