Titelaufnahme

Titel
Kostenevaluierung von Downstream-Produktionsprozessen von rekombinanten therapeutischen Proteinen mit Escherichia coli / vorgelegt von: Alessandro Luigi Cataldo
Weitere Titel
Economic evaluation of downstream production processes of biopharmaceutical proteins expressed in Escherichia coli
AutorInnenCataldo, Alessandro Luigi
GutachterMaurer, Michael
Erschienen2017
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Datum der AbgabeJanuar 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Kostenevaluierung / SuperPro Designer / BioSolve / Plattformprozess / Escherichia Coli / Laufende Kosten / Prozessanalyse / Downstream processing / Fibroblast Growth Factor 2 / Mecasermin / Human Insulin Growth Factor 1 / Ranibizumab / Cash Flow Analyse
Schlagwörter (EN)Downstream processing / Fibroblast Growth Factor 2 / Mecasermin / Human Insulin Growth Factor 1 / Ranibizumab / Cash Flow Analysis / Economic evaluation / SuperPro Designer / BioSolve / Platform process / Escherichia Coli / variable costs / Process analysis
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-2627 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Kostenevaluierung von Downstream-Produktionsprozessen von rekombinanten therapeutischen Proteinen mit Escherichia coli [2.57 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die folgende Arbeit befasst sich mit der Wirtschaftlichkeitsanalyse von Escherichia coli Downstream-Prozessen und der Definition eines cytoplasmatischen, Inclusion Body und eines periplasmatischen Prozesses. Diese definierten Prozesse sollen für den Großteil der gesamten E. coli Produktpalette als repräsentativ gelten. Die Aufgabenstellung wurde in drei Phasen unterteilt, der Prozessfindung und -evaluierung, der Implementierung in die ökonomische Evaluierungssoftware SuperPro Designer und das Vervollständigen der einzelnen Kostenparameter. Als Resultat dieser Recherche wurden als cytoplasmatische Referenz das Protein Fibroblast Growth Factor 2 (FGF-2), als Inclusion Body Referenz human Insulin Growth Factor 1 (hIGF 1) und als periplasmatische Referenz der Antikörper Ranibizumab verwendet. Die Prozesse wurden für ein Fermentationsvolumen von 30 Litern dimensioniert. Darüber hinaus wurden beim FGF-2 Prozess drei weitere Szenarien erstellt, die den Vergleich zwischen Hybrid-Filtrationen und einer Anionentauscher-Chromatographie, sowohl im Pilotmaßstab (30 L) als auch im industriellen Maßstab (15 m) simulieren sollen. Hierbei wurden vor allem die laufenden Kosten und die Cashflows der jeweiligen Szenarien miteinander verglichen.

Zusammenfassung (Englisch)

The following work includes the economic downstream analysis of Escherichia coli processes and the definition of three process designs for the production of cytoplasmic, Inclusion Body based and periplasmic proteins, which should be representative for the entire range of E. coli products. This workflow is divided into three major tasks: Research and process definition, implementation into the economic evaluation software SuperPro Designer and the setting of all process parameters to complete the process simulation. The reference products were Fibroblast Growth Factor 2 (FGF-2) for cytoplasmic expressed proteins, human Insulin Growth Factor 1 (hIGF-1) for Inclusion Body based processes and Ranibizumab for periplasmic produced produced processes. The production scale refers to a 30 liter fermentation. For the FGF-2 process further scenarios were simulated to create an economic comparison between hybrid filtration methods and an anion exchange chromatography step in a pilot scale (30 L) and an industrial scale including operational costs and cash flow analysis.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 11 mal heruntergeladen.
Lizenz
CC-BY-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz