Bibliographic Metadata

Title
Untersuchung der Methoden und Aufwendungen für Claim - / Anti-Claim Management während der Bauausführungsphase von Großprojekten
Additional Titles
Examination of Methods and Expenses for Claim and Anti - Claim Management during the Construction Phase of Large-Scale Projects
AuthorAichinger, Johann
Thesis advisorWiesner, Wolfgang
Published2017
Descriptionviii, 135 Blatt
Institutional NoteWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Auftraggeber / Auftragnehmer / Bau Soll / Bauvertrag / Bauzeit / Claim Management / Dokumentation / Einheitspreis(vertrag) / Experteninterview / Großprojekt / Kooperative Projektabwicklung / Produktivität / Produktivitätsverlust / Leistungsabweichung / Leistungsänderung / Leistungsstörung / Leistungsumfang / Leistungsziel / Leitfadeninterview / Mehr/-Minderkostenforderung / ÖNORM B 2118 / Preisgrundlage / Problemzentriertes Interview
Keywords (EN)contractor / employer / contrectual project / building contract / construction time / Claim Management / documentation / unit price / expert interview / large-scale project / cooperative project management / productivity / productivity loss / deviation / default / performance target / guided interviews / claim / ÖNORM B 2118 / price basis / problem focused interview
Keywords (GND)Infrastruktur / Großprojekt
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-3259 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Untersuchung der Methoden und Aufwendungen für Claim - [1.82 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In der vorliegenden Diplomarbeit werden die Methoden und Aufwendungen des

Claim - / Anti Claim Management untersucht, dabei werden ausschließlich die

Methoden und Aufwendungen für Infrastruktur Großprojekte in Österreich während

der Ausführungsphase betrachtet. Die Auftraggeber sind dabei öffentliche und

Sektorenauftraggeber.

Im Kapitel 2 werden die theoretischen Aufwendungen und Methoden anhand der

vorhandeneren Rahmenbedingungen durchleuchtet. Diese Rahmenbedingungen

sind die österreichischen Gesetze, die gültigen, relevanten Normen und Richtlinien

und anerkannte, dem Stand entsprechende, bauwirtschaftliche Literatur.

Die einzelnen Schritte zur Abwicklung einer MKF ziehen unterschiedliche

grundlegende Aufwendungen mit sich. Weiters werden die unterschiedlichen,

zulässigen Herleitungsmethoden beschrieben. Darüber hinaus werden

organisatorische Rahmenbedingungen, die jedes Bauprojekt mit sich zieht,

beschrieben und erläutert.

Im Kapitel 3 werden anhand einer qualitativen Forschung Experten aus der Praxis

zu den in Kapitel 2 ausgearbeiteten Themen befragt. Als Forschungsmethode

wurden leitfadengestützte Experteninterviews durchgeführt. Dabei wurden

Vertreter, die unterschiedlicher Projektbeteiligungen erfüllen AG, AN, ÖBA, zu den

Aufwendungen und Methoden befragt.

Als Ergebnis der Befragungen kann festgehalten werden, dass die ohnehin

notwendigen Aufwendungen durch vier zusätzliche Einflussfaktoren enorm

beeinflusst bzw. erhöht werden können. Diese vier Einflussfaktoren sind: das

Beweisen, die fehlende/mangelnde Dokumentation, die Entscheidungsschwächen

und der sozialkompetente Umgang der einzelnen Projektbeteiligten.

Abstract (English)

Aim of this master thesis is to analyse the methods and expenses of claim -/ anti

claim management. Solely the methods and expenses for infrastructure of largescale

projects in Austria during their execution phase have been considered.

Principals are either public or sectoral. In chapter 2 the theoretical methods and

expenses have been discussed according to the existing framework conditions.

These framework conditions are manifested in Austrias law, in all effective and

relevant guidelines and standards and in acknowledged and state of the art literature

from the construction industry.

Each individual step to processing a MKF needs different expenses. Different

permitted methods of derivations have been outlined in this master thesis.

Furthermore, organisational framework conditions which come along with each

construction project have been described and explained.

In the course of a qualitative research experts have been interviewed about the

topics mentioned in chapter 2. Research method was a guided interview with

experts. For these interviews experts, which are responsible for different project

participations employer, contractor, construction supervisor have been surveyed

about methods and expenses.

Outcome of these interviews was that the necessary expenses are tremendously

influenced by four additional factors. These four influencing factors are: prove,

missing / insufficient documentation, lack of decision-making and the socially

competent handling between the different participants in the project.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 12 times.