Titelaufnahme

Titel
Zellbiologische Schutz- und Sicherungsmechanismen / Vorgelegt von: Florian Nestroufal
Weitere Titel
Preventive and assurance mechanisms in cell biology
AutorInnenNetroufal, Florian
GutachterBliem, Rudolf Friedrich
Erschienen2018
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Datum der AbgabeApril 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Escherichia coli / Transkription / Translation / Aminoacyl-tRNA-Synthetase / Chaperone / Qualitätssicherung / EudraLex Vol.4 / GMP Wesen
Schlagwörter (EN)Escherichia coli / transcription / translation / Aminoacyl-tRNA-synthetase / Chaperones / quality assurance / EudraLex Vol.4 / Good Manufacturing Practice
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-2644 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zellbiologische Schutz- und Sicherungsmechanismen [3.58 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Mechanismen der Qualitätssicherung in der Proteinbiosynthese von Escherichia coli wurden ausfindig gemacht. Darauf hin wurden diese auf Parallelen zu den Good Manufacturing Practice (GMP) guidelines EudraLex Vol.4 untersucht. Folgende Aspekte des GMP fanden sich in den Prozessschritten der Proteinbiosynthese: „reprocessing“* einer Basenfehlpaarung durch RNA-Polymerase, „control points"* der aminoacyl-tRNA-Synthetase in der Translation, „maintenance“* blockierter Ribosome, „corrective and preventive action“* durch die RNase R wähernd der Trans-Translation, „rejection“* der markierter Polypeptide, „preventive action“* bei der de novo Proteinfaltung durch Chaperone, Lagerung der nicht nativen Protein Intermediaten zur weiteren Verarbeitung geeignet durch DnaJ DnaK IbpA-IbpA, „containment“* der nicht nativen Proteine durch GroEL GroES. Individuelle Konzepte der Qualitätssicherung in der Proteinbiosynthese von Escherichia coli wurden in seinen multiplen Back-up Funktionen bei unterschiedlichen Prozessschritten und seiner Recycling Fähigkeit.

* Good Manufacturing Practice (GMP) guidelines EudraLex Vol.4

Zusammenfassung (Englisch)

Mechanisms of quality assurance in protein biosynthesis of Escherichia coli were detected. Subsequent investigation of Analogies to the Good Manufacturing Practice (GMP) guidelines EudraLex Vol.4 was made. Following aspects of GMP were found in process steps of protein biosynthesis: reprocessing of basepair mismatch in RNA-polymerase, control points in translation by aminoacyl-tRNA-synthetase, maintenance of stalled ribosoms, corrective and preventive action in trans-translation by RNAse R, rejection of tagged polypeptides, preventive action in de novo protein folding by chaperones, storage of non-native protein Intermediates in a suitable to use manner by DnaJ DnaK and IbpA-IbpB, containment of non-native Proteins by GroEL GroES. Individual concepts of quality assurance in protein biosynthesis of Escherichia coli were characterized in its multiple back up functions of various process steps and its recycling ability.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 14 mal heruntergeladen.