Bibliographic Metadata

Title
Dokumentation und Evaluation in der Gemeinwesenarbeit / vorgelegt von: Stefan Hauk
Additional Titles
Documentation and evaluation in community work
AuthorHauk, Stefan
Thesis advisorAstleithner, Florentina
Published2018
Descriptionvi, 73 Blatt
Institutional NoteWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Date of SubmissionJanuary 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Gemeinwesenarbeit / Dokumentation / Evaluation / Schriftstücke / Berichtswesen
Keywords (EN)community work / documentation / evaluation / documents / reporting
Keywords (GND)Gemeinwesenarbeit / Evaluation
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-2275 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Dokumentation und Evaluation in der Gemeinwesenarbeit [1.28 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Dokumentation und Evaluation in der

Gemeinwesenarbeit. Die explorativ ausgelegte Untersuchung startet mit einer Orientierung

im Feld. Nach dem Erwerb eines Überblicks über den derzeitigen Forschungsstand werden

für die weitere qualitative Erhebung ExpertInneninterviews mit AkteurInnen der

Gemeinwesenarbeit geführt. Eine Analyse der relevanten Schriftstücke der

gemeinwesenorientierten Einrichtungen ergänzen die Ergebnisse der Befragungen.

Eines der Ziele der Arbeit ist es, herauszufinden wie in den ausgewählten Einrichtungen

dokumentiert wird. Die Ergebnisse der Interviews geben hierbei die aktuelle Situation in der

Gemeinwesenarbeit wieder. In der Praxis haben Schriftstücke generell und Protokolle im

Speziellen einen hohen Stellenwert. Das Berichtswesen hingegen steht vor der

Schwierigkeit, dass die Ausrichtung oft unklar ist.

Weiters werden in der vorliegenden Arbeit die vorhandenen Schriftstücke im Hinblick auf

ihre Zielsetzungen untersucht. Ein zentrales Resultat hierbei ist, dass die Festlegung von

konkreten Zielen für die Organisationen von großer Bedeutung ist. Diesbezüglich initiierten

die gemeinwesenorientierten Einrichtungen unlängst bereits einige fundierte

Verbesserungsmaßnahmen, der Prozess der Umstrukturierung ist jedoch noch nicht

abgeschlossen.

Bemühungen in diese Richtung seitens der Organisationen gibt es auch bei der

Durchführung von Evaluationen. In dieser Arbeit wird daher zunächst eine

Momentaufnahme der aktuellen Situation von Evaluationen dargelegt und abschließend

werden Möglichkeiten zur Qualitätssteigerung angeführt.

Abstract (English)

This thesis deals with documentation and evaluation in community work. The explorative

investigation starts with a basic orientation in the field. After obtaining an overview of the

current state of research, expert interviews with actors of community work are conducted

for the further qualitative survey. An analysis of the relevant documents of the

organizations supplements the results of the interviews.

One of the goals of this thesis is to find out how the selected institutions document their

activities. The results of the interviews reflect the current situation in community work. In

practice, documents in general and protocols in particular have a high priority. Reporting,

on the other hand, faces the difficulty that the focus is often unclear.

Furthermore, the present work examines the existing documents in terms of their

objectives. A key finding here is that setting specific goals for organizations is very

important. In this regard, community-based organizations have already initiated some

well-founded improvement measures. However, the restructuring is still an ongoing

process.

There are also ongoing efforts in this direction by the organizations in carrying out

evaluations. In this work, therefore, a snapshot of the current situation of evaluations is

first presented and finally possibilities for increasing the quality are presented.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 18 times.
License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License