Bibliographic Metadata

Title
Aufzeichnungspflichten und Schätzungsbefugnis bei Gastronomiebetrieben : Unter besonderer Berücksichtigung der Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht / vorgelegt von: Julia Reithofer
Additional Titles
Recordkeeping requirements and the legitimacy of estimate the taxation base in catering
AuthorReithofer, Julia
Thesis advisorVock, Martin ; Kovacs, Nathalie
Published2018
Descriptionix, 104 Blatt
Institutional NoteWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Date of SubmissionMay 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Aufzeichnungspflichten / Außenprüfung / Belegerteilungspflicht / Formelle Ordnungsmäßigkeit / Gastronomie / Materielle Ordnungsmäßigkeit / Nachschau / Registrierkassa / Schätzungsbefugnis / Sicherheitseinrichtung
Keywords (EN)Recordkeeping requirements / tax audit / duty to issue a receipt / formal regularity / catering / material regularity / follow-up audit / cash register / legitimacy of estimate the taxation base / security device
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-2502 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Aufzeichnungspflichten und Schätzungsbefugnis bei Gastronomiebetrieben [1.58 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Aufzeichnungspflichten und Kontrollmaßnahmen, wie auch Schätzungen in der Gastronomiebranche. Ziel dieser Arbeit ist die Analyse, ob und in wie weit die eingeführte Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht die Ordnungsmäßigkeit der Aufzeichnungen beeinflussen.

Vor diesem Hauptaugenmerk erfolgt eingangs eine Erörterung der allgemein geltenden Aufzeichnungspflichten im Rahmen der einzelnen Gewinnermittlungsarten, welche in der Gastronomiebranche grundsätzlich denkbar sind. In diesem Zusammenhang wird ebenfalls die Bedeutung der einzelnen Grundaufzeichnungen untersucht bzw. thematisiert inwiefern die Führung dieser, auch für andere Gewinnermittlungsarten von Vorteil wäre.

Das nachfolgende Kapitel befasst sich mit Vorschriften bezüglich der Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht inkl deren Anwenderkreis und Ausnahmen. Auch die zulässigen Aufzeichnungssysteme und die finanzstrafrechtlichen Sanktionen bei Nichtbefolgung werden erörtert.

Der Hauptteil der Arbeit beschreibt Kontroll- und Prüfmaßnahmen im Außendienst. Höhepunkte dabei bilden Kalkulationsmöglichkeiten und die Nachschau über die Aufzeichnungspflichten, welche zur Prüfung der Einhaltung der Vorschriften an die Registrierkassa und Belegerteilung eingesetzt wird.

Ein weiterer Kernpunkt ist die Auseinandersetzung mit der Schätzung im Abgabeverfahren. Hier werden vor allem die Schätzungsbefugnis im Zusammenhang mit Buchhaltungsmängeln und die einzelnen Schätzungsmethoden behandelt. Ebenfalls werden die Differenzen zwischen der Schätzung im Abgabeverfahren und dessen strafrechtlicher Würdigung aufgearbeitet.

Im letzten Teil der Arbeit werden schlussendlich die gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse präsentiert.

Abstract (English)

This thesis deals with recording obligations and their review, as well as estimates in the catering industry. The purpose of this work is to analyze if and to what extent the introduced cash register duty and the duty to issue a receipt influence the regularity of the records.

Focused on this at the beginning there is a discussion of the generally applicable recording obligations in the context of the individual types of income determination, which are conceivable in the catering industry in principle. In this context, the importance of the individual basic records examined and in how far the leadership of this, even for other types of profit determination would be beneficial.

The following chapter deals with the regulations concerning the allocation of the duty to issue a receipt and cash registers including the user group and its exceptions. Permissible recording systems and financial penalties for non-compliance will also be discussed.

The main part of the work is the various control and test measures in the field. Highlights include calculation options and a review of the record keeping requirements, which is used to check compliance with the regulations at the cash register and the receipt of documents.

Another key point is the examination of the estimate in the levy procedure. In particular, it deals with the accounting power associated with accounting deficiencies and the individual estimation methods. The differences between the estimate in the levy procedure and its criminal assessment are also worked out.

In the final part of the thesis, the findings and results will be presented.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 31 times.