Titelaufnahme

Titel
Anforderungen an ein gewinnbringendes, regionales Standortmarketing : Ein Ansatz zur effektiven Vermarktung von Standorten auf regionaler Gemeindeebene / vorgelegt von: Sarah Hambammer
Weitere Titel
Requirements for profitable, regional location marketingAn approach for effective marketing of sites at local community level
AutorInnenHambammer, Sarah
GutachterMaurer, Barbara ; Dahlvik, Julia
Erschienen2018
Umfangix, 63 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Datum der AbgabeMai 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Alleinstellungsmerkmal / Corporate Identity / Empowerment / Markenführung / New Public Management / Öffentliche Verwaltung / Positionierung / Regionenmarketing / Stakeholder / Standortmarketing / Wirtschaftlichkeit
Schlagwörter (EN)Unique Selling Proposition / Corporate Identity / Empowerment / Brand Management / New Public Management / Public Administration / Positioning / Regional Marketing / Stakeholder / Location Marketing / Economic Efficiency
Schlagwörter (GND)Standortpolitik / Wirtschaftlichkeit / Kommunalpolitik
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-3438 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Anforderungen an ein gewinnbringendes, regionales Standortmarketing [3.65 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Masterarbeit gibt einen Überblick über die Anforderungen und Auswirkungen von Standortmarketing und Markenführung auf österreichischer Gemeindeebene am Beispiel der steirischen Gemeinde Hitzendorf. In diesem Zusammenhang wird aufgezeigt, wie sich die Wirtschaftlichkeit in einer Gemeinde durch Standortmarketing verbessern lässt.

Das Ziel der Arbeit ist es dabei, die Wichtigkeit von Standortmarketing in Zusammenhang mit Public Management und öffentlicher Verwaltung aufzuzeigen, Anwendungsgebiete und -möglichkeiten von regionaler Vermarktung vorzustellen und ein Modell zur Umsetzung auf nationaler Gemeindeebene zu generieren. In diesem Zusammenhang werden Instrumente und Anwendungsgebiete der Standortvermarktung in Bezug auf EinwohnerInnen, Tourismus, Gastronomie und Veranstaltungen unter Berücksichtigung sämtlicher regionaler Stakeholder untersucht. Diese Erkenntnisse wurden auf Grundlage von Informationen aus diversen wissenschaftlichen Literaturquellen mit empirisch erhobenen Fakten verglichen und gegenübergestellt. Daraus wurden Handlungsempfehlungen für die Standortvermarktung abgeleitet sowie ein allgemeines Modell zur Markenführung und Vermarktung eines Standortes für österreichische Gemeinden abgeleitet und entwickelt.

Die Basis der Masterarbeit sind ExpertInneninterviews mit verantwortlichen Bediensteten in Bezug auf Markenführung und -konzeptionierung der Gemeinde Hitzendorf sowie mit einem externen Kommunikations- und Werbeberater. Dadurch wird seitens der Autorin ein interdisziplinärer Erkenntnisgewinn geschaffen.

Die gewonnenen Erkenntnisse rund um die Standortvermarktung auf österreichischer Gemeindeebene bietet vor allem für Verwaltungsinstanzen, welche sich mit diversen Marketingmaßnahmen in Zusammenhang mit der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit eines Standortes befassen, eine Anregung für die Einführung und/oder Umsetzung diverser Maßnahmen zur Steigerung von Effizienz, Bekanntheit und Ansehen einer Gemeinde und der umliegenden Region.

Zusammenfassung (Englisch)

This Master's thesis provides an overview of the requirements and effects of location marketing and brand management at the Austrian municipal level using the example of the Styrian municipality of Hitzendorf. In this context, it will be shown how the economy in a community can be improved when using location marketing.

The aim of the work is to highlight the importance of location marketing in the context of public management and public administration, to present areas of application and opportunities for regional marketing and to generate a model for implementation at the national community level. In this context, instruments and applications of location marketing in relation to inhabitants, tourism, gastronomy and events are examined taking all regional stakeholders into account. These findings were compared with empirically collected facts based on information from various scientific sources. From this, recommendations for location marketing were derived and a general model for the brand management and marketing of a location for Austrian municipalities was derived and developed.

The master's thesis is based on qualitative interviews with experts, which are collocated by responsible employees regarding brand management and conception of the municipality of Hitzendorf as well as with an external communications and advertising consultant. As a result, the author creates an interdisciplinary insight.

The knowledge gained about location marketing at Austrian municipal level provides a suggestion for the introduction and / or implementation of various measures to increase efficiency, awareness and, above all, offers guidelines for administrative bodies that deal with various marketing measures in order to increase a locations profitability.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 10 mal heruntergeladen.