Titelaufnahme

Titel
Lerneffekte durch freiwilliges Engagement. : Eine empirische Untersuchung innerhalb des Projekts PROTECT des WRK. / vorgelegt von: Verena Mader
Weitere Titel
Learning through volunteerism. An empirical study within the project PROTECT of the VIennese Red Cross.
AutorInnenMader, Verena
GutachterEberherr, Helga
Erschienen2018
Umfangv, 116 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Datum der AbgabeApril 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Freiwilligenarbeit / Freiwilligenmanagement / Informelles Lernen / Kompetenzgewinn / Interkulturelle Öffnung von NPOs
Schlagwörter (EN)volunteer management / volunteerism / informell learning / aquisition of skills
Schlagwörter (GND)Ehrenamtliche Tätigkeit / Migrationshintergrund / Kompetenz
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-3025 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Lerneffekte durch freiwilliges Engagement. [3.13 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die hier vorliegende empirische Einzelfallstudie soll der Frage nachgehen, welchen

Mehrwert die Freiwilligen innerhalb des Projekts PROTECT des Wiener Roten Kreuzes aus

ihrer Tätigkeit ziehen können. Speziell sollen dabei jene sich Engagierenden mit

Migrationshintergrund im Fokus stehen, da angenommen wurde, dass sich für diese ein

stärkerer Nutzen herausstreichen lässt.

Grundlage der Arbeit stellt sowohl eine qualitative als auch eine quantitative Erhebung dar,

wobei die Untersuchung in zwei Phasen erfolgte. So wurden anhand der Ergebnisse der

Interviews, welche sowohl mit aktiven Freiwilligen im Projekt, als auch ehemaligen

Projektmitarbeitenden durchgeführt wurden, ein Fragebogen erstellt, dessen Zielgruppe

ebenfalls die sich Engagierenden waren.

Durch die Untersuchungen konnten verschiedenste Lerneffekte sowie Kompetenzgewinne

für die Freiwilligen herausgefiltert werden, die ihnen sowohl hinsichtlich ihres Alltages, als

auch beruflich von Nutzen sein können. Vor allem für die Freiwilligen mit

Migrationshintergrund war dieser Mehrwert, auch im Hinblick auf eine verbesserte

Integration, verstärkt festzustellen. Neben dem Mehrwert für die Freiwilligen konnten auch

Lerneffekte für die Organisation selbst herausgearbeitet werden, die sich zum einen um die

Herausforderungen des Freiwilligenmanagements, als auch um den kontinuierlichen Abbau

von Barrieren hinsichtlich einer interkulturellen Öffnung des WRK drehen.

Zusammenfassung (Englisch)

Previous studies have shown that being a volunteer in a project is often linked to learning

something from this volunteering work, which can then be applied in daily as well as in

professional life.

The aim of this mixed methods thesis was to focus on the volunteers of the project

PROTECT of the Viennese Red Cross, especially on those, with a migrant background.

Therefor interviews were carried out with five of the volunteers and two past members of

the coordination-team of the project. Based on the analysis of the interviews a questionnaire

was formed. Its target group were the project volunteers as well.

The study confirmed the linkage and the value of the volunteering work on a personal and

professional level. Apart from the personal benefit for the volunteers, the study has revealed

a great value for the organization as well, due to the various learning effects regarding

volunteer management and the promotion of intercultural acceptance within the Viennese

Red Cross.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 16 mal heruntergeladen.
Lizenz
CC-BY-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz