Bibliographic Metadata

Title
Integriertes Sicherheitsmanagement : Umsetzung eines ISM mit den Elementen Brand-, Objekt-, Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerschutz und Qualitätsmanagement / vorgelegt von: Richard Hudecek
Additional Titles
Integrated security managementImplementation of an ISM with the elements of fire protection, property protection, occupational safety and health and quality management
AuthorHudecek, Richard
Thesis advisorDorfner, Anna ; Polt, Florian
Published2018
Description161 Seiten
Institutional NoteWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Date of SubmissionMay 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Brandschutz / Objektschutz / Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerschutz / Qualitätsmanagement / Integriertes Sicherheitsmanagement
Keywords (EN)Fire protection / Property protection / Occupational safety and health / Quality management / Integrated security management
Keywords (GND)Sicherheitsmaßnahme / Qualitätsmanagement / Objektschutz
Restriction-Information
 The Document is only available locally
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Kontext und Fragestellung:

Die vorliegende wissenschaftliche Masterarbeit beschäftigt sich mit den einzelnen Elementen Brandschutz, Objektschutz, Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerschutz und dem Qualitätsmanagement. Die Herausforderung hierbei ist, dass die sehr unterschiedlichen Disziplinen in Unternehmen zumeist isoliert betrachtet werden und nicht als ganzheitlich integriertes Sicherheitsmanagement, das alle Bereiche und Prozesse vollständig abdeckt. Durch die isolierte Herangehensweise und Umsetzung der einzelnen Elemente in Unternehmen kann ein erhöhter Ressourcenaufwand mit Schnittstellenproblematiken sowie Doppelgleisigkeiten nicht ausgeschlossen werden. Ineffizienz und erhöhter Kostenaufwand wären die Folgen.

Die zentrale Fragestellung war daher: „Wie kann ein integriertes Sicherheitsmanagement aussehen, das die Elemente Brand-, Objekt-, Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerschutz und Qualitätsmanagement vereint, um einen Mehrwert für ein Unternehmen zu liefern?“

Ziel der Arbeit:

Das Ziel der angestrebten wissenschaftlichen Arbeit war, die Elemente Brandschutz, Objektschutz, Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerschutz und Qualitätsmanagement miteinander zu vereinen und zu zeigen, wie ein solches System in Unternehmen umgesetzt werden kann.

Theorie:

Für die Umsetzung des Forschungsauftrages wurden die theoretischen Grundlagen von Brandschutz, Objektschutz, Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerschutz und Qualitätsmanagement im Sinne eines integrierten Managementmodells herangezogen.

Wissenschaftliche Methoden:

Für die Evaluation der aufgestellten Hypothesen und zur Beantwortung der forschungsleitenden Fragen wurde ein qualitatives Überprüfungsverfahren angewendet.

Ergebnisse:

Auf Basis der theoretischen Grundlagen und mit den ausgewählten wissenschaftlichen Methoden postuliert der Autor eine Möglichkeit der Zusammenführung der besagten Elemente auf einer generischen Ebene, da einige Elemente gesetzmäßig reglementiert und sehr unternehmensspezifisch sind.

Abstract (English)

Context of the Thesis:

The present master thesis deals with the individual elements of fire protection, property protection, occupational safety and health and quality management. The challenge here is that the very different disciplines in companies are usually considered in isolation and not as a holistically integrated security management that completely covers all areas and processes. Due to the isolated approach and implementation of the individual elements in companies, an increased resource expenditure with interface problems as well as duplication cannot be excluded. Inefficiency and increased costs would be the consequences of this.

The central question was therefore: “What can an integrated security management look like that combines the elements of fire, object and employee protection as well as quality management in order to deliver added value for a company?”

Goal of the Thesis:

The aim of the intended scientific work was to combine the elements of fire protection, property protection, occupational safety and health and quality management and to show how such a system can be implemented in companies.

Theory:

For the implementation of the research assignment, the theoretical foundations of fire protection, property protection, occupational safety and health and quality management were used in the sense of an integrated management model.

Methodology:

A qualitative review process was used to evaluate the hypotheses and answer the research questions.

Results:

Based on the theoretical foundations and selected scientific methods, the author postulates a possibility of merging said elements on a generic level, as some elements are regulated by law and very specific to the company.