Titelaufnahme

Titel
Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Lagerlogistik / vorgelegt von Granit Berisha
Weitere Titel
Impacts of Industry 4.0 on Warehouse Logistics
AutorInnenBerisha, Granit
GutachterHanzl, Gerhard ; Kucera, Gernot
Erschienen2018
Umfangvi, 79 Blatt : Illustrationen
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Datum der AbgabeMai 2018
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Industrie 4.0 / Lagerlogistik / Internet der Dinge / Cloud Computing / Big Data
Schlagwörter (EN)Industry 4.0 / Logistics / Warehouse / Internet of Things / Cloud Computing / Big Data
Schlagwörter (GND)Logistik
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-3544 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Lagerlogistik [1.52 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Lagerlogistik erfährt eine große Veränderung, sie wird optimiert, stärker vernetzt und robotisiert, durch die Verwendung von neu entwickelnden Trendtechnologien wie das Internet der Dinge (IoT), Big Data, Cloud Computing etc., die zu einer neuen Ära der Industrie, Industrie 4.0 führten. Neue Innovationen besitzen das Potential, jegliche Internetverbindung von fast allem zu realisieren und können eine große Menge an Daten analysieren, um so Echtzeit-Überwachung, volle Transparenz und optimierte Planung zu ermöglichen. Die weltweite Erweiterung der Zusammenschaltung und Verbindung zwischen Menschen, Maschinen und Produkten, die durch die Nutzung dieser neuen Innovationen erzielt werden kann, beeinflusst die Prozesse der Lagerlogistik sehr stark.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Unternehmen gezwungen, ihre aktuellen Geschäftsmodelle anzupassen, zu ändern und so Logistikprozesse effizienter zu gestalten. Eingebettete Systeme, genauso wie (teil-) autonome Maschinen, die sich unabhängig von manueller Kontrolle bewegen und Entscheidungen treffen und die vertikale und horizontale Integration von Industrie 4.0 in Unternehmen sind wichtige Komponenten, bei denen darauf geachtet werden muss, am selben Stand der Wettbewerber zu sein.

Erstens, durch die Durchsicht von geeigneter Fachliteratur und zweitens anhand der Fragen, die den Experten gestellt wurden, beleuchten wir den Einfluss von Industrie 4.0 auf die Lagerlogistik. Diese Arbeit beschreibt die Herausforderungen, die an österreichische Unternehmen gestellt werden, die Anforderungen, die sie erfüllen müssen, ebenso wie die Vorteile, den Gewinn und die Chancen oder Risiken, mit denen sie konfrontiert werden, wenn sie Industrie 4.0 in ihrer Lagerlogistik anwenden.

Zusammenfassung (Englisch)

The warehouse is undergoing great changes; it is becoming optimized, connected, and robotized by employing the trend technologies such as the Internet of Things (IoT), Big Data, cloud computing etc., which together led to a new era in the industry (Industry 4.0). Innovations have the potential to realize internet connectivity of almost everything and analyze huge amounts of data, thus enabling real-time monitoring, full transparency, and planning optimization. The worldwide expansion of interconnection between people, machines, and products, which makes possible the use of these innovations, affects warehouse logistics processes increasingly.

In order to remain competitive companies are forced to alter their current business models and make logistics processes more efficient. Embedded systems, as well as (partly) autonomous machines which move independently without manual control and take decisions together with the vertical and horizontal integration of Industry 4.0 in companies, are important components that must be taken into account to ensure a competitive position.

Firstly, by the literature review, and secondly, by the questions answered by experts, we illustrate the impact of Industry 4.0 on warehouse logistics. This paper describes the challenges that Austrian companies are facing, the requirements they should meet, as well as the benefits, opportunities or the risks they encounter in order to include apply industry 4.0 in their warehouse logistics.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 12 mal heruntergeladen.