Titelaufnahme

Titel
Die ambulante und stationäre intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung in Berlin/Brandenburg : Vergleichsstudie zu den psychischen Belastungen und Beanspruchungen der MitarbeiterInnen und deren mögliche Reduzierung durch die Organisation / vorgelegt von: Isabel Noack
Weitere Titel
The outpatient and inpatient intensive individual social pedagogical care in Berlin/Brandenburg Comparative study on the psychological stresses and strains on employees and their possible reduction by the organisation
AutorInnenNoack, Isabel
GutachterMelinz, Gerhard
Erschienen2018
Umfangv, 102 Seiten
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Datum der AbgabeSeptember 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung / Führungskulturen / Belastungen / MitarbeiterInnenzufriedenheit / Personalentwicklungsmaßnahmen
Schlagwörter (EN)intensive individual social-educational support / management cultures / burdens / employee satisfaction / personnel development measures
Schlagwörter (GND)Sozialpädagogik / Führungskraft
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit den Belastungen und Beanspruchungen von MitarbeiterInnen innerhalb der stationären und ambulanten intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuung und wie diese von Seiten der Organisation und deren Führungspersonen reduziert bzw. so gering wie möglich gehalten werden können.

Zum Thema der intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuung im Zusammenhang mit Belastungen der MitarbeiterInnen liegt jedoch wenig bis keine Literatur vor.

Anhand von qualitativ geführten Interviews und einer anschließenden qualitativen Themenanalyse ließen sich z.B. Unterschiede im Bereich der Führungskulturen erkennen. Jedoch stellten sich viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Betreuungsformen heraus, welche maßgeblich sind für die Zufriedenheit und dem Wohlergehen der MitarbeiterInnen.

Auch wurde erkennbar, dass beide Bereiche die MitarbeiterInnen vor unterschiedliche Herausforderungen stellt und die MitarbeiterInnen im jeweiligen Bereich nicht gleich stark belastet sind. Im Laufe der Recherche wurde ersichtlich, dass auch die öffentlichen Institutionen, z.B. das Jugendamt, die Belastungen der MitarbeiterInnen indirekt mit beeinflussen können.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis deals with the stresses and strains of employees within inpatient and outpatient intensive individual social pedagogical care and how these can be reduced or kept as low as possible on the part of the organisation and its management responsibilities. However, little or no literature is available on this topic intensive individual social pedagogical care in connection with the stresses of the employees.

On the basis of qualitative interviews and a subsequent qualitative topic analysis, differences in the area of management cultures could be identified. However, many similarities between the two forms of care became apparent, which are decisive for the satisfaction and well-being of the employees. It also turned out that both areas pose different challenges to the employees and that the employees in the respective area are not equally burdened. In the course of the research, it became clear, that the public institutions, for example the youth welfare office can also indirectly influence the employees.