Titelaufnahme

Titel
Digital Leadership - Digitales Führen in Pflegeteams im Generationenvergleich. Personelle und organisatorische Voraussetzungen und Möglichkeiten der Implementierung / vorgelegt von: Sabine Jäger
Weitere Titel
Digital Leadership - Digital Management of nursing Teams in the generation comparison. Personel and organizational requirements and possibilities of implementation
AutorInnenJäger, Sabine
GutachterKoller, Martina ; Grandy, Simone
Erschienen2018
Umfangvi, 130 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Datum der AbgabeSeptember 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Digital Leadership / Hierarchie / virtuelles Team / Kommunikation
Schlagwörter (EN)Digital Leadership / Hierarchy / virtual Team / communication
Schlagwörter (GND)Vernetzung / Digitalisierung / Pflegemanagement
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-4275 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Digital Leadership - Digitales Führen in Pflegeteams im Generationenvergleich. Personelle und organisatorische Voraussetzungen und Möglichkeiten der Implementierung [1.85 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung

Die fortschreitende Digitalisierung verändert im Gesundheitswesen laufend Arbeitsprozesse und -abläufe. Die berufliche Vernetzung mit Hilfe neuer Informations- und Kommunikationstechnologien erlangt zunehmend an

Bedeutung. Auf Führungsebene in Pflegeteams wird das Thema Digitalisierung und digitale Vernetzung zwar wahrgenommen aber derzeit wenig Bedeutung zugemessen. Die vorliegende Arbeit untersucht anhand einer quantitativen Befragung mittels online-Fragebogen welche Haltung Pflegepersonen eines Wiener Krankenhauses

zu digitalem Führen einnehmen und ob altersgemischte Teams eine besondere Herausforderung in Bezug auf digitales Führen darstellen. Die Einstellung von Pflegepersonen zu den wesentlichen Merkmalen von digitalem Führen, wie

flachere Hierarchiestrukturen, geteilte Entscheidungsfindung, digitale Vernetzung wurden ebenso erhoben wie die Voraussetzungen auf Organisationsebene. Grundsätzlich besteht auf Führungs- und Teamebene auch in Pflegeteams eine positive Haltung gegenüber digitalem Führen. In Bezug auf die Ergebnisse besteht kein signifikanter Unterschied der befragten Generationen.

Zusammenfassung (Englisch)

The progressive digitization is constantly changing the work processes in the healthcare system. Occupational networking with the help of new Information and communication technologies is becoming increasingly important.

Although the topic of digitization and digital networking is perceived at the management level in care teams, it is currently accorded little significance. Using a quantitative survey, the present study examines the attitudes of

caregivers at a Viennese hospital on digital leadership and whether mixed-age teams are particularly challenging in terms of digital leadership. Caregivers' attitudes to the essentials of digital leadership, such as flatter hierarchical

structures, shared decision-making, digital connectivity, and organization-level requirements were all identified.

Basically, there is a positive attitude towards digital leadership on the leadership and team level, even in nursing teams. In terms of results, there is no significant difference between the generations surveyed.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 11 mal heruntergeladen.