Bibliographic Metadata

Title
Prüfstand für einen elektrischen Antriebsstrang - Entwicklungsplattform für ein Formula Student Electric Fahrzeug / vorgelegt von: Mario Vukits
Additional Titles
Testbed for an electric powertrain - Development platform for a formula student electric car
AuthorVukits, Mario
Thesis advisorOberpertinger, Rudolf ; Petz, Andreas
Published2018
Descriptionviii, 87 Blatt
Institutional NoteWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Date of SubmissionNovember 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Formula Student Electric / Elektromobilität / Hubkolbenmotor / Antriebsstrang / Prüfstand / 48 Volt
Keywords (EN)Formula Student Electric / e-mobility / piston engine / powertrain / testbed / 48 volts
Keywords (GND)Triebstrang / Elektromobilität / Elektromotor
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-5137 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Prüfstand für einen elektrischen Antriebsstrang - Entwicklungsplattform für ein Formula Student Electric Fahrzeug [3.82 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Erstellen eines Konzeptes für einen kostengünstigen elektrischen Antriebsstrangprüfstand. Dieser Prüfstand soll dazu dienen den Aufbau von Know-How, für einen Formula Student Electric Antriebsstrang, zu ermöglichen. Großer Wert wird dabei auf die Reduktion der erforderlichen Investitionskosten gelegt. Dazu werden verschiedene Wege zur Kostenreduktion berücksichtigt. Ausgehend vom aktuellen Verbrennungsmotor des Os.Car Racing Teams, dem Formula Student Teams der FH Campus Wien, wird außerdem analysiert, wie sich diese beiden Antriebsstrangtechnologien in einem Prüfstand kombinieren lassen.

Abstract (English)

This thesis deals with developing a concept for a cheap testbed for an electric powertrain. This testbed should be used to build up the competence for electric powertrains of formula student electric race cars. Special care is taken on the reduction of required financial investments. Therefore different approaches for cost reduction are considered. Based on the current internal combustion engine (ICE) used by the Os.Car Racing Team, the formula student team of the UAS Campus Vienna, the combination of an ICE and an electric motor in a testbed is analysed.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 4 times.