Titelaufnahme

Titel
Beurteilung der Effizienz von Erhaltungsmaßnahmen im Hinblick auf den Straßenzustand
Weitere Titel
Assessment of the efficiency of maintenance treatment with regard to the pavement condition
AutorInnenGlatz, Angelika Anna
GutachterWeninger-Vycudil, Alfred
Erschienen2018
Umfangvii, 112 Blatt
HochschulschriftWien, FH Campus Wien, Masterarb., 2018
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Datum der AbgabeNovember 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Bauliche Erhaltung / Erhaltungsmaßnahme / Erneuerung / Gebrauchswert / Gesamtwert / Griffigkeit / Instandhaltung / Instandsetzung / Längsebenheit / Normierung / Oberflächenschäden / Risse / Spurrinnen / Substanzwert / Zustandsbewertung / Zustandserfassung / Zustandsgröße / Zustandsmerkmal / Zustandswert
Schlagwörter (EN)Structural/constructional maintenance / Maintenance treatment / Reconstruction / Comfort and safety index / Total condition index / Skid resistance / Routine maintenance / Repair / Longitudinal evenness / Normalization / Surface defects / Cracking / Rutting / Structural index / Condition assessment / Condition monitoring / Condition parameter / Condition attribute / Condition index
Schlagwörter (GND)Straßenbau / Straßenunterhaltung / Straßenzustand
URNurn:nbn:at:at-fhcw:1-5302 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Beurteilung der Effizienz von Erhaltungsmaßnahmen im Hinblick auf den Straßenzustand [2.78 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Heutzutage gewinnen Straßen aufgrund von stetig wachsenden Verkehrsbelastungen an gesellschaftspolitischer Bedeutung. Dies führt zu einem zunehmenden Handlungsbedarf, betreffend die Verbesserung und Erweiterung des Straßennetzes. Da Straßen im Vergleich zu anderen Bauwerken wesentlich höheren Beanspruchungen unterliegen, verursacht eine laufende Verbesserung bzw. Wartung hohe Investitionen und Kosten. Daher spielt die Systematisierung und Optimierung der Effizienz von Erhaltungsmaßnahmen beim Asset Management, das dem Straßenerhaltungsmanagement entspricht, eine große Rolle.

Diese Arbeit befasst sich mit der Erstellung von Grundlagen für die systematische Bewertung von Erhaltungsmaßnahmen am Straßenoberbau als wesentliche Basis für den Entscheidungsprozess im Asset Management. Die Straßenerhaltung, einschließlich ihrer Einteilung und Gliederung, wird daher näher erläutert. Der Schwerpunkt der gegenständlichen Masterarbeit liegt hauptsächlich auf der baulichen Straßenerhaltung. In diesem Rahmen werden Instandhaltungs-, Instandsetzungs- und Erneuerungsmaßnahmen sowohl für Asphalt, als auch für Betonstraßen, beschrieben. Für alle Entscheidungen in Bezug auf Straßenerhaltungsmaßnahmen stellt die Erfassung des Straßenzustandes eine wichtige Grundlage dar. Deswegen wird die Methodik der Zustandserfassung näher erklärt. Für die Zustandserfassung einer Fahrbahnoberfläche werden bestimmte Zustandsmerkmale, wie Querebenheit, Längsebenheit, Griffigkeit, Risse und Oberflächenschäden, herangezogen. Die Zustandserfassung bildet die Basis für eine zielgerichtete Bewertung des Straßenzustandes und den daraus resultierenden Maßnahmenbedarf.

Die Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen führt zu einer Verbesserung des Straßenzustandes, deren Ausmaß von der Art der Maßnahme abhängig ist. Auf Basis von entsprechenden Zustandsgrößen wird für die jeweiligen Zustandsmerkmale eine statistische Auswertung vorgenommen. Diese hat das Ziel, die Effizienz von Erhaltungsmaßnahmen auf den Straßenzustand zu beurteilen bzw. zu bewerten. Somit können aussagekräftige Kenngrößen abgeleitet werden, die eine objektive Entscheidungsgrundlage für das Asset Management liefern.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays streets gain socio-political meaning because of continuously rising traffic load. This leads to an urgent need concerning the improvement and expansion of the road network. Because roads compared to other structures are subject to significantly higher loads, a constant improvement or maintenance cause high investments and costs. Therefore, the systematisation and optimisation regarding the efficiency of maintenance treatments play an important role in Asset Management in terms of road maintenance management.

This thesis deals with the preparation of rules for the systematic evaluation of maintenance treatments concerning the road surface as an important basis for the decision-making process in Asset Management. The road maintenance including its classification and structure is explained in more detail. The focus of this thesis is mainly on the structural road maintenance. In this context, routine maintenance, repair and maintenance treatments for both asphalt and concrete roads, are described. For all decisions regarding the road maintenance management the assessment of the road condition provides an important basis. Therefore, the condition monitoring methodology is explained in more detail. For the condition monitoring of a road surface certain condition attributes are applied, like rutting, longitudinal evenness, skid resistance, cracking and surface defects. Condition monitoring creates the basis for a targeted evaluation of the road condition and the resulting required measures.

The realisation of maintenance treatments leads to an improvement of the road condition whose extent depends on the type of the measure applied. Based on respective condition values a statistical evaluation for certain condition attributes is carried out. This method aims to evaluate and rate the efficiency of maintenance treatments concerning the road condition. Consequently, meaningful parameters can be derived, providing an objective decision-making basis for Asset Management.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 3 mal heruntergeladen.