Bibliographic Metadata

Title
„So habe ich das noch gar nicht gesehen“ : Kollegiale Beratung als mögliche Erweiterung der Reflexionsprozesse von ElementarpädagogInnen
Additional Titles
„I never thought of it that way“ Peer consultation as a possible extension of early childhood educators´ reflection processes
AuthorGlinsner, Veronika
Thesis advisorFürstaller, Maria
Published2018
Date of SubmissionJuly 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Kollegiale Beratung / Reflexion / Elementarpädagogik
Keywords (EN)peer consultation / reflection / elementary pedagogy
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Im Rahmen dieser Arbeit wurde der Frage nachgegangen, in welcher Weise über kollegiale Beratung Reflexionsprozesse angestoßen werden können. In der Literatur lassen sich verschiedene Modelle von kollegialer Beratung finden, wodurch eine Zuordnung zu theoretischen Verortungen erforderlich ist. Die themenzentrierte Interaktion nach Cohn und das Wiener Konzept der psychoanalytisch-pädagogischen Erziehungsberatung nach Figdor stellen wichtige Referenzmodelle für diese Arbeit dar, wovon sich für die Durchführung von kollegialen Beratungen und die Förderung von Reflexionsprozessen wesentliche Aspekte ableiten lassen. Diese Methoden kollegialer Beratung sollen pädagogisches Fachpersonal dazu befähigen, gemeinsam Lösungen zu finden, neue Handlungsspielräume zu entwickeln und eigene Anteile in Problemsituationen zu beleuchten.

Abstract (English)

This paper deals with the possible extension of reflective competencies through peer consultation. It investigates the way in which the processes of reflection can be initiated through peer consultation. Given, the diverse models of peer consultation academic literature it is necessary to construct a theoretical paradigm. Cohn´s topiccentred interaction theory and Figdor´s Viennese concept of psychoanalytic-pedagogic educational counselling outline important factors of the implementation of peer consultation selling and for the promotion of reflection processes. This method is intended to enable pedagogical specialists find solutions together, develop new scope for action and illuminate their own shares in problem situations.