Bibliographic Metadata

Title
Wenn der große Bruder stirbt- : Bewältigung und Auswirkungen auf die emotionale Entwicklung von Kleinkindern anhand eines Fallbeispiels aus der elementarpädagogischen Praxis
Additional Titles
If big brother suddenly dies- Coping with and effects on the emotional development of children on the basis of a case study from elemtary educational practice
AuthorRindler, Daniela
Thesis advisorLehner, Barbara
Published2018
Date of SubmissionJuly 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Elementarpädagogik / Geschwistertrauer / Geschwisterbeziehung / kognitive und emotionale Entwicklung
Keywords (EN)elementary pedagogy / grief among siblings / sibling relationship / cognitive and emotional development
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Thematik der Geschwistertrauer von Kindern. Dabei wird herausgearbeitet, wie Eltern mit dem Verlust eines Kindes umgehen können und im Unterschied dazu, wie Kinder bewältigen können, dass ein Geschwisterkind plötzlich nicht mehr da ist. Dabei werden die Geschwisterbeziehung und der Umgang mit dem Tod eines Kindes in der Familie detailliert bearbeitet. Ausgehend von einem Einzelfall aus der elementarpädagogischen Praxis ergibt sich folgende Forschungsfrage: „In welcher Art und Weise beeinflusst der Tod eines älteren Geschwisterkindes die sozial-emotionale Entwicklung eines dreijährigen Kindes?“

Der Umgang mit einem tragischen Verlust eines Kindes wird in Familien von Erwachsenen und Kindern auf unterschiedlichste Weise erlebt und bewältigt. Die Grundlage der Forschungsarbeit beschäftigt sich demnach mit der Frage, inwiefern der Tod eines Geschwisterkindes in der Familie zum Thema gemacht wird und wie man verstehen kann, inwieweit die emotionale Entwicklung des Kindes dadurch eine Veränderung durchmacht. Die Forschungsarbeit soll demonstrieren, wie elementarpädagogische Fachkräfte Kinder in dieser schwierigen Phase begleiten können, aber auch, wo sich Grenzen der pädagogischen Arbeit auftun.

Abstract (English)

The present work deals with the topic of sibling mourning of children. It is worked out how parents can deal with the loss of a child and in contrast to how children can cope with the fact that a sibling child is suddenly no longer there. The sibling relationship and how he deals with the death of a child in the family are dealt with in detail. Based on an individual case from elementary educational practice, the following research question arises: "In what way does the death of an older sibling child influence the social-emotional development of a three-year-old child?

Families of adults and children experience and cope with the tragic loss of a child in many ways. The basis of the research work therefore deals with the question to what extent the death of a sibling is made a topic in the family and how one can understand to what extent the emotional development of the child thereby undergoes a change. The research should demonstrate how elementary educational specialists can accompany children in this difficult phase, but also where limits open in pedagogical work.