Titelaufnahme

Titel
Altglas - vom Konsumenten zurück in die Glashütte
Weitere Titel
Used glass - back from customer to the glass factory
AutorInnenHochstöger, Elisabeth
GutachterTacker, Manfred ; Tacker, Manfred
Erschienen2019
Datum der AbgabeMärz 2019
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Glas / Altglas / Logistik / Altglassammelsystem
Schlagwörter (EN)glass / used glass / logistics / used glass collection system
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Thema dieser Arbeit ist: "Altglas - vom Konsumenten zurück in die Glashütte".

Die Arbeit fokussiert auf folgende Fragestellung: Wie ist das Altglassammelsystem in Österreich aufgebaut, wie erfolgt die Sammlung von Altglas und mit welchen Logistiklösungen gelangt das Altglas zurück in die Glashütte?

Um diese Fragestellung zu beantworten, beinhaltet diese Arbeit die folgenden Teilbereiche:

Zu Beginn liegt der Fokus auf dem Packstoff Glas. Glas wird mit Hilfe von Definitionen beschrieben, die Geschichte des Glases wird beleuchtet, es wird auf die Glaszusammensetzung näher eingegangen und die Eigenschaften und Vor- und Nachteile von Glas werden erläutert.

Der nächste Teil widmet sich dem Thema Glasrecycling. Es werden die Schwerpunkte auf die Kreislaufwirtschaft, den ökonomischen und ökologischen Nutzen von Glasrecycling und auf die Altglasaufbereitung in der Glashütte gelegt.

Anschließend folgt das Altglassammelsystem in Österreich. Das System wird inklusive der geschichtlichen Entwicklung beschrieben, die rechtlichen Rahmenbedingungen werden erläutert und die Systembetreiber der Sammel- und Verwertungssysteme für Glas und die österreichischen Glashütten werden vorgestellt.

Der abschließende Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Altglassammelinfrastruktur. Einerseits liegt der Schwerpunkt auf der Altglassammellogistik, andererseits auf der Altglastransportlogistik. Die verschiedenen Transportmöglichkeiten werden miteinander verglichen, ihre Einsatzgebiete werden dargestellt und ihre jeweiligen Grenzen aufgezeigt.

Das österreichische Altglassammelsystem besteht bereits seit über 40 Jahren und zählt zu den erfolgreichsten Sammelsystemen weltweit. Grundlage für eine erfolgreiche Altglassammlung ist eine entsprechende Infrastruktur und der Wille der Bevölkerung die Mülltrennung zu unterstützen. Gesammelte Altglasscherben werden mittels LKW oder Bahn ins Glaswerk gebracht und dort aufbereitet, eingeschmolzen und zu neuen Glasverpackungen geformt.

Zusammenfassung (Englisch)

The topic of this thesis is: "Used glass - back from customer to the glass factory".

The thesis focuses on the following question: How is the used glass collection system in Austria structured, how does the collection of used glass work and what are possible logistics solutions to bring the used glass back to the glass factory?

To answer this question, this thesis includes the following subareas:

At the beginning, the focus is on the packaging material glass. Glass is described with help of definitions, the history of glass is shown, the glass composition is discussed in more detail and the properties and advantages and disadvantages of glass are explained.

The next part pursues on glass recycling. The main parts are the circular economy, the economic and ecological benefits of glass recycling and the recycling of glass in the glass factory.

The next part is the used glass collection system in Austria. The system is described including the historical development, the legal framework is explained and the participating companies are briefly described.

The final part of this thesis deals with the used glass collection infrastructure: used glass collection logistics and used glass transport logistics. The various transport options are compared with each other, their areas of application and their respective limits are shown.

The Austrian used glass collection system has existed since more than 40 years and is one of the most successful collection systems worldwide. The basis for a successful collection of used glass is a corresponding infrastructure and the willingness of the population to support waste separation. Collected used glass cullets are transported by truck or train to the glass factory for usage as raw materials for new glass products.