Bibliographic Metadata

Title
Entwurf von Moodle-basierten E-Learning-Konzepten für die Bioinformatik : Eine Fallstudie
Additional Titles
Designing Moodle based e-learning concepts for bioinformatics: A case study
AuthorTomaselli, Anna
CensorGraf, Alexandra
Published2019
Descriptionkein Volltext verfügbar
Date of SubmissionApril 2019
LanguageEnglish
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Moodle / E-Learning-Konzepten / Bioinformatik / Eine Fallstudie
Keywords (EN)Moodle based / E-Learning Concepts / Bioinformatic / A case study
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Über Weiterbildung und Online-Training wurde bereits viel gesprochen. Dies ist auch in der Bioinformatik ein wichtiges Thema. Das Wissen w ̈achst rasend und es ist schwer mit allen neuen Tools neben Ihrer Hauptarbeit auf dem Laufenden zu bleiben. Diese Masterarbeit beschreibt die Anwendung von Fernlernprogrammen in der Bioinformatik. Die Konzepte des E-Learning werden in zwei Fallstudien untersucht. Die erste beschreibt die Konzeption und Gestaltung eines Einfu ̈hrungskurses in Bioinformatik auf Bachelor- Ebene. Der Kurs wurde im Bachelorstudiengang Bioengineering und im Bachelorstudi- engang Molekulare Biotechnologie umgesetzt. Der zweite Fall ist ein neuer Kurs in der DNA-Methylierung auf Master-Niveau. Die Geschichte der Fernkurse begann lange vor dem Internet. Bioinformatik ist die computergestu ̈tzte Untersuchung biologischer Daten. Computational Biology ist eine Kombination aus Data Science und Life Science. Fu ̈r die Analyse komplexer biologischer Datens ̈atze werden computergestu ̈tzte Datenerfassungs-, Speicher- und Verarbeitungsverfahren ben ̈otigt. Die F ̈ahigkeit, neue biologische Entdeck- ungen in der Zukunft zu treffen, wird stark von unserer F ̈ahigkeit abh ̈angen, verschiedene Datens ̈atze so zu kombinieren, dass der Informationsfluss erm ̈oglicht und letztendlich ein besseres Verst ̈andnis der biologischen Prozesse erm ̈oglicht wird. In der heutigen Biologie besteht die Herausforderung nicht mehr darin, die Daten zu erhalten, sondern viel mehr darin, die Daten zu analysieren und zu integrieren, um das biologische System als Ganzes mithilfe von Computertechniken zu verstehen. Es wird immer einfacher, Bioinformatik- Klassen zu unterrichten, weil biologische Daten in Datenbanken gespeichert werden und Bioinformatik-Tools oft Open Source sind und daher fu ̈r die O ̈ffentlichkeit nutzbar sind. Face-to-Face-Kurse bringen h ̈aufig Herausforderungen mit sich, darunter der mangel- nde Zugang zu lokaler Bioinformatik-Expertise und die Instabilita ̈t des Internetzugangs. Es wurde jedoch gezeigt, dass diesee Probleme durch lange und kurze Schulungswork- shops, Praktika und datenspezifische Hackathons u ̈berwunden werden k ̈onnen. Das Un- terrichten von Bioinformatik durch Online-Kurse ist ideal, da die praktischen U ̈bungen natu ̈rlich aus den Kursbestandteilen stammen

Abstract (English)

It has already been much said about continuing education and online training. This is a high needed topic also in the bioinformatics field. The knowledge is growing rapidly and it is hard to stay on track with all new tools next to your main work. This master thesis describes the application of distance learning programs in bioinformatics. The concepts of e-learning are investigated in two case studies. The first describes the conception and design of an introductory course in Bioinformatics on Bachelor level. The course was implemented in the Bachelor course for Bioengineering and the Bachelor course in Molecular Biotechnolgy. The second case is new course in DNA methylation on Master level. The history of distance courses started long before the internet. Bioinformatics is the computer aided study of biological data. Computational biology is a combination of of data science and life science. To analyze complex biological data sets computer aided data capture, storage and processing methods are needed. The ability in the future to make new biological discoveries will depend strongly on our ability to combine diverse data sets in such a way that allows information flow and eventually results in better understanding of the biological processes. In today’s biology, the challenge is no longer to get the data, but much more on analyzing and integrating the data to understand the biological system as a whole with the help of application of computational techniques. It is getting easier to teach bioinformatics classes because biological data are stored in databases and bioinformatics tools are often open source and therefore usable for the public. Face-to-Face courses bring often challenges including a lack of access to local bioinformatics expertise and internet access instability, but it has been shown that those problems can be overcome by long and short training workshops, internships, and data- centered hackathons. To teach bioinformatics by online courses is kind of ideal because as the practical exercises arise naturally from the course components.